Skip to main content

Infrarotheizung stehend mit Standfuß: Sicherheit & Empfehleswerte Modelle

Sie sorgen für eine angenehme Wärme, wirken sich positiv auf die Gesundheit und das Wohlbefinden aus und sind vielseitig einsetzbar: Stehende Infrarotstrahler werden bei vielen Menschen immer beliebter. Anders als fest an der Wand oder Decke montierte Infrarotheizungen können die stehenden Strahler überall ganz bequem aufgestellt werden. Daher sorgen sie immer genau dort für Wärme, wo man sie benötigt.

Viele Modelle eignen sich sogar für den Außenbereich und ermöglichen es Ihnen so, Ihre Terrasse oder Ihren Balkon auch im kühlen Frühjahr oder Herbst weiter zu nutzen. Erfahren Sie hier alles, was Sie über stehende Infrarotheizungen mit Standfuß stehende Variante wissen müssen.

Stehende Infrarotstrahler mit Standfuss

Einsatzbereiche: Wann bietet sich ein stehendes Modell an?

Grundsätzlich kann der stehende Infrarotheizer überall dort verwendet werden, wo auch die fest installierten Modelle zum Einsatz kommen, wie zum Beispiel:

  • Als zusätzliche Heizung in der Küche
  • Als schnell einsatzbereite und punktuelle Heizquelle im Arbeitszimmer oder im Wohnzimmer, wie eine Bild Infrarotheizung
  • Als effizienter Wärmespender im Badezimmer oder Gäste-WC

Darüber hinaus eignen sich die stehenden Varianten dank ihrer Mobilität auch noch für weitere Einsatzbereiche. So kommen sie beispielsweise gern draußen an kühlen Herbst- oder Frühlingstagen auf der Terrasse oder dem Balkon zum Einsatz. Dort spenden sie wohlige Wärme, sodass es möglich ist, gemeinsam mit Freunden oder der Familie zusammen zu sitzen und zu grillen. Aber auch als Wärmequelle für den Wickeltisch erfreuen sich stehende Infrarotstrahler gerade bei Eltern einer großen Beliebtheit. Babys frieren häufig, wenn sie aus ihrem warmen Bettchen oder aus der Badewanne geholt und gewickelt werden müssen. Eltern, die die stehende IR-Heizung bereits einem ausführlichen Test unterzogen haben, berichten, dass das Wickeln damit stressfreier über die Bühne gebracht werden kann.

Infrarotheizung mit Standfuß kaufen

Wenn Sie eine stehende Infrarotheizung kaufen möchten, empfehlen wir auf das Angebot von Amazon zurück zu greifen. Bei einem Kauf profitieren dann zusätzlich noch von den vorteilhaften Versand- und Rückgabebedingungen des Shopping Portals. Im folgenden finden Sie eine Auswahl beliebter Modelle.

Sicherheitshinweise: Worauf bei der Nutzung zu achten ist

Wenn Sie eine stehende Infrarotheizung verwenden, gibt es noch ein paar mehr Dinge, auf die Sie in Bezug auf die Sicherheit achten sollten, als das bei an der Wand oder an der Decke montierten Modellen der Fall ist.

Achtung vor Umkippen

  • So sollten Sie beispielsweise unbedingt sicherstellen, dass der stehende IR-Strahler keinesfalls umkippen kann.
  • Dies sollte schon bei der Auswahl berücksichtigt werden, indem Sie sich für ein entsprechend stabiles Modell entscheiden, das über ausreichend große und schwere Standfüße verfügt.
  • Sofern es eine Variante in Säulenform sein soll, sollte auf ein hohes Eigengewicht geachtet werden, denn dadurch wird ein versehentliches Umkippen ebenfalls erschwert.

Keine Stolperfalle

  • Wichtig ist außerdem, dass Sie den IR-Strahler so aufstellen, dass er niemandem im Weg steht. Auch so können Sie das Risiko dafür minimieren, dass die stehende IR-Heizung unbeabsichtigt umkippt.
  • Passen Sie bei der Installation auf, dass durch das Stromkabel keine Stolperfallen entstehen. Führen Sie das Kabel immer hinter dem Gerät entlang und verlegen Sie es nicht durch häufig begangene Wege.
  • Halten Sie außerdem einen ausreichenden Sicherheitsabstand zu Möbeln, Personen und vor allem zu leicht entzündlichen Gegenständen ein, um keinen Brand zu riskieren.
  • Wenn der stehende IR-Heizer angeschaltet ist, sollten Sie keinesfalls die Heizelemente berühren. Sie werden im Betrieb sehr heiß!

Achtung bei Gasbetrieb

Besondere Sicherheitsvorkehrungen sollten getroffen werden, wenn Sie ein Modell mit Gasbetrieb aussuchen.

  • Fast alle gasbetriebenen IR-Heizstrahler dürfen nur im Freien eingesetzt werden.
  • Zudem ist ein Mindestabstand zu brennbaren Objekten wie Markisen, Dekorationsartikeln oder Tischdecken hierbei besonders wichtig.
  • Die Lüftungsöffnungen des Strahlers dürfen nicht verdeckt sein.
  • Außerdem sollten Sie sicherstellen, dass ein Feuerlöscher griffbereit ist, damit Sie im Ernstfall Schlimmeres verhindern können.
  • Auch bei der Lagerung der Gasflaschen, die für den Betrieb der Gas-IR-Standgeräte erforderlich sind, gibt es ein paar Dinge zu beachten. Sie dürfen nur in gut belüfteten Räumen untergebracht werden und sollten für Kinder keinesfalls zugänglich sein.

Welcher Abstand sollte eingehalten werden?

Wichtig ist, immer einen ausreichend großen Sicherheitsabstand zu den Infrarotheizung-Standgeräten einzuhalten. Andernfalls droht Verbrennungs- oder Überhitzungsgefahr! Wie groß der einzuhaltende Abstand ist, hängt von der Leistung des Geräts ab. Deshalb sollten Sie immer die Bedienungsanleitung lesen und sich an die Empfehlungen und Hinweise des Herstellers unbedingt halten.

In der Regel wird ein Mindestabstand von einem Meter empfohlen.

Bei leistungsstarken Geräten kann aber auch ein noch größerer Abstand erforderlich sein, während bei Modellen mit einer geringen Heizleistung auch zum Teil schon ein halber Meter ausreichend ist.

Wie leistungsstark sollte ein Infrarot Heizstrahler stehend sein?

Unseren Erfahrungen nach reicht eine Leistung von 600 Watt aus. Geräte, die für den Outdoor-Einsatz gedacht sind, sollten etwas leistungsstärker sein. Denken Sie immer daran: Je größer die Wattzahl, desto stärker kann das Gerät die Umgebung erwärmen, desto höher ist aber auch der Preis für die Nutzung.


Ähnliche Beiträge