Skip to main content

Infrarotheizungen 400 Watt Leistung: Tipps, Verbrauch und Einsatzgebiete

Die Leistung der Infrarotheizungen, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind, unterscheidet sich von Modell zu Modell stark. Vor dem Kauf sollten Sie wissen, welche Wattleistung Sie für welche Raumgröße benötigen und welche Stromkosten die Heizung ungefähr verursacht. Lesen Sie weiter, wenn Sie sich für eine Infrarotheizung mit 400 Watt interessieren, denn im nachfolgenden Artikel stellen wir diese Modelle genauer vor.

Infrarotheizung mit 400 Watt

Einige Exemplare sind mit über 1000 Watt sehr leistungsstark, andere bieten eine deutlich geringere Leistung von lediglich ein paar Hundert Watt. Viele Verbraucher können mit der Angabe der Wattzahl aber nicht viel Anfangen und sind unsicher, welche Wattleistung sie benötigen. Prinzipiell ist eine größere Wattleistung immer mit einer stärkeren Heizleistung verbunden, allerdings auch mit einem höheren Verbrauch und dementsprechend höheren Betriebskosten.

Stromkosten beim Betrieb

Eine 400 Watt Infrarotheizung gehört zu den sparsamsten Modellen, da der Verbrauch mit lediglich 0,4 Kilowattstunden gering ist. Die Stromkosten pro Stunde ergeben sich aus dem Verbrauch in Kilowattstunden multipliziert mit dem Strompreis in Cent.

  • Wenn wir von einem derzeitigen durchschnittlichen Preis für Strom von 25 Cent ausgehen, liegen die Stromkosten also bei 10 Cent pro Stunde.
  • Sofern Sie täglich zwei Stunden mit der IR-Heizung heizen, belaufen sich die Stromkosten pro Tag auf 20 Cent. Das sind monatliche Stromkosten in Höhe von sechs Euro.
  • Meist wird die Infrarotheizung nur etwa fünf Monate im Jahr verwendet. Das bedeutet, dass Sie für die Nutzung der IR-Heizung mit 400 Watt etwa 30 Euro im Jahr einplanen müssen, sofern Sie sie an fünf Monaten täglich zwei Stunden einsetzen.

Infrarotheizung mit 400 Watt kaufen

Es gibt unterschiedliche Optionen eine Infrarotheizung anzubringen, an der Decke, Wand, stehend oder sogar im Fußboden. Sollten Sie sich einen Überblick über das Angebot verschaffen wollen und eine Infrarotkabine mit 400 Watt kaufen wollen, bietet es sich an die Angebote auf Amazon ansehen:

Für welche Zimmergröße reichen 400 Watt

Verbraucher, die bereits Erfahrungen mit 400 Watt IR-Heizungen sammeln konnten, nennen im Bezug auf die maximal damit beheizbare Raumgröße ganz unterschiedliche Zahlen. Das hat auch seinen guten Grund, denn: Welche Fläche sich mit einer 400 Watt IR-Heizung beheizen lässt, hängt unter anderem von folgenden Aspekten ab:

  • Anzahl der Außenwände
  • Zustand der Dämmung
  • Dichtheit der Fenster

Mittlere Dämmung und 2 Außenwände

Ein gut gedämmter Raum mit dichten Fenstern und wenigen Außenwänden lässt sich mit der IR-Heizung 400 Watt daher besser beheizen als ein schlecht gedämmtes Zimmer mit undichten Fenstern und vielen Außenwänden. Experten gehen davon aus, dass in einem durchschnittlich gut gedämmten Zimmer mit zwei Außenwänden pro Quadratmeter Fläche eine Leistung von 80 Watt benötigt wird.

Mit einer 400 Watt Infrarotheizung könnten Sie unter diesen Voraussetzungen also gerade einmal einen Raum mit einer Fläche von fünf Quadratmetern beheizen. Für ein kleines Badezimmer oder ein kleines Kinderzimmer wäre die Heizung demnach ausreichend leistungsstark.

Optimale Dämmung und 1 Außenwand

Sofern die Dämmqualität optimal ist und das Zimmer nur über eine Außenwand verfügt, reicht auch eine Leistung von nur 50 Watt pro Quadratmeter Raumfläche. Die 400 Watt Heizung würde dann für einen acht Quadratmeter großen Raum ausreichen. So groß sind oftmals Küchen, Badezimmer oder Arbeitszimmer.

Welche Einsatzbereiche sind für IR-Heizungen 400 Watt üblich? Im praktischen Test der IR-Heizungen mit 400 Watt zeigt sich, dass diese Modelle für kleine Räume entwickelt wurden.

  • Deshalb gibt es sie speziell für Badezimmer in Form von Spiegelheizungen.
  • Aber auch als Bildheizung für das Arbeitszimmer oder Kinderzimmer werden sie angeboten und sind mit vielen verschiedenen, teils auch individuellen Motiven erhältlich. Derartige Modelle werden direkt an der Wand montiert.
  • Aber auch IR-Heizungen mit 400 Watt für den Außenbereich finden Sie bei verschiedenen Anbietern.

Lassen sich mehrere IR-Heizungen kombinieren?

Die oben genannten Berechnungen verdeutlichen, dass eine Infrarotheizung mit einer Leistung von 400 Watt oft nicht ausreichend stark ist, um ein komplettes Zimmer zu beheizen, sondern sich maximal für sehr kleine Räume von fünf bis acht Quadratmetern eignet. Größere Räume, die schlecht gedämmt sind und viele Außenwände aufweisen, sollten mit einem leistungsstärkeren Modell beheizt werden.

Alternativ haben Sie auch die Möglichkeit, mehrere IR-Heizungen mit 400 Watt Leistung zu kombinieren. Technisch stellt diese Variante überhaupt kein Problem dar, allerdings müssen Sie individuell entscheiden, ob es nicht die preiswertere und optisch schönere Lösung wäre, eine Infrarotheizung mit einer höheren Wattleistung zu kaufen.

Vergleichbare Geräte mit 400 Watt

Welche anderen Geräte im Haushalt haben eine Leistung von 400 Watt? Damit Sie sich einen besseren Eindruck darüber verschaffen können, was genau die Angabe „400 Watt“ bedeutet, finden Sie in der folgenden Liste einige Garten-, Haushalts- und Elektrogeräte, die häufig auch mit 400 Watt arbeiten:

  • Stab- und Standmixer
  • Haartrockner und Heißluftbürste
  • Mikrowelle auf niedriger Stufe
  • Eierkocher

All diese Geräte gibt es genauso wie die Infrarotheizung auch als Ausführung mit einer höheren Wattzahl.

Bitte hinterlassen Sie uns eine Bewertung!
[Total: 0 Average: 0]

Ähnliche Beiträge